Archiv der Kategorie: YouTube-Fund

Radiskull & Devil Doll by Joe Sparks

Ein  neues Youtube-Fundstück ist mal wieder aufgetaucht!

Beim Zappen durch das Internet bin ich auf das hier gestoßen. Es handelt sich um einfach gemachte, kurze Zeichentrickclips mit einem schwebenden Teufelstotenkopf und einer gehörnten Teufelspuppe die ihm m.o.w. dient.

Ich finde die Clips ganz groovie und habe euch hier die ersten beiden Episoden rausgesucht:

Wie gesagt sind die Videos einfach gemacht. Aber die Songs sind dafür gemeingefährlich catchy. Ich sollte aufpassen dass ich keinen Ohrwurm davontrage;)

Alleiniger Macher dieser Clips ist Joe Sparks, Er ist  Animator, Programmierer, Musiker, Storywriter und Sänger. Ich finde er hat irgendwie was.

stay tuned,

Van Lure.

Alle Artikel

Lange nicht gehört: Amazing Horse

Lange nicht gehört

Amazing Horse – Weebl’s Stuff

Dieses Video war in meinem Bekanntenkreis 2010 der Hit schlechthin! Total sinnlos und dämlich aber auf andere Weise trotzdem genial! Ab und zu braucht man das einfach;) Genauso wie diese (spacig-rockige) Version des Clips/Songs:

Der Sommersong 2010! Eine geile Zeit wars, darum zieh ich mir seit langem den Brainwash-Clip nochmal volle Länge rein und denk an wärmere Jahreszeiten. Der Sommer wird irgendwann vor der Tür stehen! Und jetzt alle;)

Look at my horse.
My horse is amazing.
Give it a lick.
Mmmm, it tastes just like raisins.

I’ve a stroke of its mane.
It turns into a plane,
and then it turns back again
when you tug on its winky.
Oooh that’s dirty!

Do you think so?
Well I better not show you
where the lemonade is made.
Sweet lemonade,
Mmm sweet lemonade,
Sweet lemonade,
Yeah sweet lemonade.

Get on my horse.
I’ll take you round the universe,
and all the other places too.

I think you’ll find that the universe
pretty much covers everything.
Shut up woman get on my horse!

stay tuned,

Van Lure.

Alle Artikel

Father Xmas – etwas zur Besinnung

Zu den Amerikanern und Engländern kommt der Weihnachtsmann und zu Europäern das Christkind. Nikolaus und Santa Claus, Papa Noel und der Weißbärtige. Wer kennt sich da noch aus an wen man seine Wunschliste schicken soll…

Für alle Unwissenden und ob der Vielfalt Verwirrten kommt heute die ultimative Aufklärung zum Thema Xmas:
Father Xmas beurteilt jedes Jahr ob ein Kind brav oder unartig war und teilt seine Geschenke an die Artigen aus. Aber woher kommt der freundliche, bärtige Mann nun wirklich? Und was passiert bei falscher Handhabung?

Stay tuned!
Van Lure.

Alle Artikel

Leonore, the cute little dead girl

Creature Feature hat mich doch glatt an Leonore erinnert. Leonore, the cute little dead girl hat zwar nichts mit Musik zu tun, aber dafür eine Portion makaberen Humor… und sie ist dabei sooo heeerzig!;P Aber ich denke mal nicht nur Mädchen werden Gefallen an ihr finden.


The new Toy, Episode 1

Hätte auch ganz gut zu Halloween gepasst, aber wies das Schicksal so will, fällt es mir natürlich erst in der Vorweihnachtszeit ein. Auch egal, süß ist sie allemal!

stay strange!

Van Lure.

Alle Artikel

Wieviel verdient Bear Grylls?

Seit ich hier Bear Grylls mal erwähnt habe, stolpern immer wieder Leute mit dem Suchbegriff  „wieviel verdient bear grylls“ über Google auf meine Page. Ich hatte keine Ahnung wie man damit hier landet, da in meinem Post nicht von der Bezahlung die Rede war. Hab jetzt selber mal nachgegoogelt und die Antwort, nach der es die Masse giert beantwortet:

Kurz und knapp: Bear Grylls verdient pro Episode(!) $30,000.

Das sind ungefähr 21 000 Euro.
Gefunden auf  Celebrity Networth

Ganzschön ein Bazen, oder? Allerdings macht er auch einige ekelige Sachen die andere Leute um kein Geld der Welt machen würden. Zum Beispiel die fette Larve hier verspeisen:

Oder einen lebendigen Skorpion verputzen (min 3:58):

Man bemerke seinen Gesichtsausdruck, jedes Mal wenn er sich eine seiner Deliaktessen in den Mund steckt. Er schaut so richtig unhappy, teilweise angewiedert aus. Würg… aber für die Gage, lässt man sich auch schon mal die eigene Pisse schmecken *Prost*!

Für so viel Kohle würde ich mir vllt. auch den einen oder anderen (mindestens gerösteten)  Käfer schmecken lassen, aber ganz sicher nicht meinen eigenen Urin trinken;)

Van Lure.


Zweit-Blog-Werbung:


Alle Artikel

Halloweenstimmung? – Halloweenstimmung!

Ich habe es schon lange aufgegeben mich darüber aufzuregen das „die Leute“ „Halloween“ für einen komplett amerikanischen Brauch halten. Über das Ärgern bin ich längst hinweg. Ich mag dieses Fest einfach weil es einer der höchst raren Anlässe zu feiern ist, der nichts mit der Kirche zu tun hat. In diesem Sinne versuche ich hier ein wenig Halloweenstimmung zu verbreiten.

Egal ob der Großteil der Leute jetzt weis was es mit Halloween auf sich hat oder nicht, jeder sollte es feiern wie er mag. Der eine besucht eine wilde Party, mit Verkleidungen, wärend seine Sprösslinge von Haus zu Haus ziehen, der andere zelebriert es zu Hause. Der Rest – also die Gegner – ignorier es  einfach. Dann sind alle glücklich und zufrieden…

Und jene die sich näher für das Thema „Woher kommt Halloween“ interessiert kann hier nachschlagen:

Halloween Spezeal: SAMHAIN / Halloween Spezeal: All Hallowed Evening /

Halloween Spezeal: Reformationstag vs. Halloween

Kluge Köpfe hören Heavy Metal [Ein paar Videos]

Für zwischendurch wieder einmal ein paar Youtube Videos mit wertvollen Tipps und Lektionen fürs metallisch angehauchte  Leben:P

Wie wahr wie wahr, da lernt es sich gleich viel besser;)

Wenn ich später irgendwann mal Kinder haben sollte, weis ich schon wie ich sie (und mich selbst) an langweiligen Sonntagnachmittagen wie diesen unterhalten werde;) Allerdings ist schon allein das „Besorgen“ der Eisstäbchen eine Herausforderung für den Magen…

Und: warum man sich zuerst von den Sprachkenntnissen seines Tätovierers überzeugen sollte…

Stay tuned!
Van Lure.

Bear Grylls, was für ein Mann… oder auch nicht?

Siehe auch: Wieviel verdient Bear Grylls

Man vs. Wild-Darsteller Bear Grylls zeigt uns in seiner Sendung immer wieder wie es möglich ist in der Wildnis verschiedener Länder zu überleben, m.o.w. genießbare Nahrung zu finden und Hindernisse zu überwinden. Ich finde ihn die meiste Zeit einfach „nur“ witzig, weswegen ich mir vorzugsweise nur die besten Szenen auf Youtube ansehe. Mein persönlicher Favourit: Die gigantische Larve.

Anfang des Monats traf ich mich wie bereits mal erwähnt mit ein paar irischen Freunden in Berlin um mit ihnen ein Wochenende lang drauf zu machen. Da kam eines Abends das Gespräch auf Bear und seiner Expedition quer durch Irland. Meine Freundin, ihres Zeichens gebürtige Irin, bekrittelte Grylls weil er jedesmal so dramatisch wird, wenn er alleine – nur mit dem Kameramann – auf seinen vermeintlich lebensgefährlichen Wanderungen über das Festland marschiert. Nun ja, was heißt bekritteln? Wir hatten auf jeden Fall genug zu lachen, denn zwischen Grylls und Jeannies Eindrücken von der Landschaft liegen wirklich Welten. Im TV, bzw. den Youtube Clips spricht er davon wie gefährlich das Land sein kann, wegen seinem rauen Wetter. Das könne Leuten, die sich in der Wildnis verirrt haben schnell zum Verhängnis werden. Jeannie gab uns jedenfalls einen Überlebenstip mit dem wir in Irland nicht nur überleben, sondern auch zurück in die Zivilisation finden könnten – und das alles ohne ein unschuldiges Schaf zu killen oder ins Wasser zu springen: Ihr Tip: „You just keep on walking.“ Klingt zu einfach? „No, realy, the Island is not that big, you can easily walk from one side to the other. Just keep on walking. You will find a house or a shop or meet someone.“

So viel zur Authentizität der Serie;) Aber was solls, jeder muss irgendwie seine Brötchen verdienen und in Grylls Fall verdient er diese damit zu unserer Belustigung hemmungslos zu übertreiben. Wenn sich im TV niemand mehr für die Quoten zum Deppen machen würde, wäre es wortwörtlich nur ein „Flimmerkasten“ und vllt. sind ja hier und da wirklich Tips dabei, die sich anwenden lassen… sollte man jamals aus irgendeinem Grund mit dem Falschirm über einem fremden Land aus dem Flugzeug geworfen werden…

Van Lure.

Siehe auch: Wieviel verdient Bear Grylls

Random Videos

Ich dachte es ist mal wieder an der Zeit, ein paar Videos hier zu posten, wenn ich schon sonst zu faul bin etwas zu schreiben. Hier also wieder ein paar meiner Netzfundstücke:

Als erstes hätten wir hier Cannibal Corbse Loungemusic;)

Eine neue Choreographie zu Beyonces „Single Ladys“ (ja der Song ist grässlich und hat noch weniger Aussage oder Hirn als ein normaler Popsong. Ein Wahnsinn wie sie es schafft den Müll auch noch zu verkaufen.) Aber sehts euch an und es wird auch euch zum Lachen bringen;)

Zur Abwechslung den „insane Driver RMX“

Gefolgt von Heavy Metal Happy Hour, the Master of Metal „Whats in my Pants?“

Und zu guter letzt ein Video das sicher den einen oder anderen auf blöde Gedanken bringt, und – ja – das soll es auch: Hot Ice

Meine Top 3 of the Month 03.08

Guten Abend!

Auch der März verabschiedet sich langsam aus unserem Kalender und wieder ist das neue Jahr um einen Monat gealtert. Wie immer, hier meine Top 3 Videos;)

Auf Platz Nummer 3:

Army of Lovers


(für nen Moment dachte ich es wär Thomas AndersO.o)

Auf Platz Nummer 2:

Die Arbeitswoche



Auf Platz Nummer 1:

„Victim“


Hoffentlich war wieder etwas lustiges für euch dabei, das ihr vielleicht noch nicht kanntent;)

Lg, SVdL