PiercingSchmuckArten I

bodyart

Tunnel/ Flash Tunnel

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer wahrscheinlich bekannteste Schmuck für gedehnte Ohrlöcher ist der Tunnel oder auch Flash Tunnel. Er besteht aus einem ‚Tunnel‘ bzw. einer kurzen Röhre mit Gewinde, auf der vorne ein Rand aufgeschraubt wird. Am hinteren Ende sitzt der Rand meist fest und lässt sich nicht abnehmen. Es gibt sie meist aus Stahl, Titan, Acryl (oder auch Silikon wobei bei letzteren der Rand auf beiden Seiten nicht abnehmbar ist. Der weiche Silikontunnel wird einfach zusammengedrückt, ins Ohr geschoben und nimmt seine ursprüngliche Form wieder an.)

(Double)Flared Tube

OLYMPUS DIGITAL CAMERASieht ähnlich aus wie ein Tunnel, ist aber keiner. Die Ränder sind hier nicht aufgeschraubt sondern werden einfach breiter. Das heißt er ist an beiden Enden dicker als in der Mitte (wie beim Tunnel). Der ganze Tube besteht aber nur aus einem einzigen Teil. Um einen Flared Tube ins Ohr zu bekommen ist es wichtig das das Ohr komplett verheilt ist und die Haut gut dehnbar. Das ist leider von Person zu Person verschieden und nicht alle können Flared Tubes tragen. Entweder weil sie sie erst gar nicht rein – oder noch schlimmer – nicht mehr raus bekommen, weil sich das Ohrloch auf den kleineren Durchmesser in der Mitte zusammenzieht. Bei den Materialien findet man neben den üblichen Verdächtigen (Stahl, Titan, Acryl…) auch Schmuck aus Holz, Knochen und Stein.

Seltener (aber immerhin) findet man Tubes mit beidseitigen Flares die sich in der Mitte jedoch aufschrauben lassen. Ein „fake double flared“ wenn man so will. Das auf dem Bild ist zb so einer;)

Single Flared Tube/ Tube

OLYMPUS DIGITAL CAMERASind eine für jeden tragbare Alternative zum Double Flared Tube. Bei singel flared Tubes ist der Rand nur auf einer Seite (der Vorderseite)  breiter und wird hinten mit einem O-Ring fixiert. So genießt man das Aussehen eines Flared Tubes bei praktisch weniger Risiko, den Schmuck nicht mehr entfernen zu können.

Flared Tubes haben übrigens Tunneln gegenüber den Vorteil das das Loch durch den dünneren Rand etwas größer aussieht und der Schmutz schwerer haftet.

Es gibt auch schlichte Tubes ohne aufgebogenem Rand, die dann mit zwei O-Ringen fixiert werden.

Flared Plug/ Plug/ Bullet

OLYMPUS DIGITAL CAMERAPlugs sind das Gegenstück zu Tunnel und Tubes. Sie haben in der Mitte kein Loch und werden mit und ohne Flares hergestellt. Bei Plugs ohne breiterem Rand (nicht flared) wird der Schmuck vorne und hinten mit O-Ringen fixiert. Genau so bei den Bullets, die aussehen wie eine Pille, oder eine Pistolenkugel (daher der Name).

Diesen Schmuck findet man aus so ziemlich allen Materialien die man sich ins Ohr pflanzen kann. (Außer Bullets, diese habe ich bis jetzt zumindest nur aus Metal gefunden)

Expander /&Dehnstäbe

OLYMPUS DIGITAL CAMERASind spitz zulaufende Dehnstäbe, oft aus Acryl oder Stahl, wobei das Material hier zweitrangig ist. Expander sind nicht zum dauerhaften Tragen im Ohr geeignet oder vorgesehen. Sie dienen lediglich als eine Art „Einfädelhilfe“ für Tunnel oder Single Flared Schmuck. Trotzdem sind O-Ringe mit dabei, um den Expander vor dem Einfädeln des richtigen Schmucks nur ein paar Minuten zum Vordehnen im Ohr zu halten.

Sicheln/ Spiralen

OLYMPUS DIGITAL CAMERADehnsicheln und Spiralen verbleiben (bei richtigem Material!) mit 2 O-Ringen fixiert während dem Dehnvorgang im Ohr oder werden nur aus optischen Gründen im fertig verheilten Ohrloch getragen. Hier gibt es jedoch ein paar Nachteile. Während ich schon öfter gelesen habe das sich Sicheln gerne über Nacht verabschieden, steigert sich bei Spiralen aufgrund ihrer Länge die Dicke oft relativ schnell, wobei dann die beiden Ausgänge des gedehnten Ohrloches minnimal verschiedene Durchmesser aufweisen können.  Außerdem kommt man gerade bei Spiralen in Versuchung sie immer wieder ein kleines Stück weiter nachzuschieben um schneller zu dehnen. Damit tut man sich jedoch meist nicht unbedingt was Gutes und das Ohr ist, wenn man Pech hat, schnell überdehnt.

Hooks/ Haken

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIst jener Ohrschmuck für gedehnte Ohrlöcher der wie ein Haken im Ohr hängt und herunterbaumelt. Ich habe auch schon das Wort ‚Hänger‘ gelesen, was sich vom sperrigen Wort ‚Ohrhänger‘ ableitet. Hooks bekommt man aus allen Materialien. Von Stahl, Titan, Knochen, Holz bis Acryl oder Fimo ist alles dabei. Man sollte sich nur darüber im Klaren sein das Stahl mehr wiegt als Holz wenn man dabei ist sich einen Hook mit zb. 8mm zu besorgen.

Ohrloch Dehnen/ Projekt Flashtunnel 1/5
Ohrloch Dehnen für Anfänger 2/5
Ohren Dehnen /Meine Erfahrungen 3/5
Ohren Dehnen/ Wickelmethode 4/5
Negativbeispiele /”Gib’ ihm!” 5/5
PiercingSchmuckArten I

Advertisements

4 Kommentare zu “PiercingSchmuckArten I”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s