Die Sache mit der Ernährung

kochen ist krieg

Mit der Richtigen Ernährung ist das ja immer so eine Sache. Es gibt zig Vitamine & Nährstoffe, von denen man genügend bekommen soll und meist sind sie nicht gerade in unseren Leibspeisen vertreten. Es gibt verschiedene Theorien und Modelle wie man sich schlank hält oder erschlankt. Sport ist dabei sowieso ein wichtiger Faktor, aber er ist kein Freifahtsschein zum Fressen. Nochdazu steht die Bikinisaison bevor und der moderne Primitive legt wie jede ordinäre Katze sein Winterfellfett ab um den Sommer zu genießen oder sogar auf die Balz zu gehen;)

Dann haben Diäten wieder Hochkonjunktur und es wird gehungert bis der Magen kracht. Davon bin ich ehrlich gesagt kein großer Fan von. Sobald das Wetter wärmer wird kommt wieder vermehrt Obst und gekochtes Gemüse auf den Tisch. Letzteres genauso gern auch in Rohkostform zum Dippen. Ich kann Paprika, Zucchini und Karotten mit Topfen nur weiter empfehlen! Schonend gegarter Fisch, mageres Fleisch (zb Hühnchen) und Zucchinipuffer sind für mich auch fixer Ernährungsbestandteil. Ein gelegentlicher Besuch im Resturant muss dabei auch noch drin sein um sich nichts zu verbieten. Da wird man dann wählerisch was die Wahl vom Lokal angeht. Bevor ich mir bei McDonalds ein Menü kaufe, esse ich lieber einen Sack Karotten. Wenn ich mich zwischen der „gesunden Jause“ bei dm und einem KFC entscheiden müsste, wär’s ein Burger. Vielleicht kann jemand diese Philosophie nachvollziehen?

Im Endeffekt machts also die Mischung aus. Vielleicht gehört es auch dazu sein Ernährungsmodell der Jahreszeit anzupassen. Tiere fressen sich nicht um sonst Winterspeck an und auch der Mensch wird im Winter träger. Besonders wenn es kalt ist brauche ich vermehrt was warmes, (fettiges) zu Abend. Wenn es draußen wieder wärmer wird gibt es kaum was besseres als das:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 Van Lure.

Alle Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s