Mittelaltermarkt Eggenburg 2012

picturing the worldLetztes Wochenende war es mal wieder so weit. Der Mittelaltermarkt in Eggenburg stand wieder an und so machten sich 3 schaulustige Katastrophenheinis aus Oberösterreich auf um ihre Vorräte an Met, Süßkram und Krimskrams wieder aufzufüllen.

Beginnen wir bei „Greifvögel in freiem Flug“.

Ich fand besonders den riesigen 9 Kilo Steinadler einfach faszinierend. Genauso wie die irischen Wolfshunde mit ihren 90kg und einer „Leckerlihöhe“ bei 2,25m.
Da bekommt man direkt mal Lust auf einen Tag in einer Falknerei. Wie gern würde ich so ein schönes Tier mal auf meinem Arm sitzen haben und in die Luft steigen lassen… Oder mit einem Wolfshund gassi gehen;) Das sind ja schon halbe Pferde!

Hier sind wir ganz zufällig hinzugekommen, als wir etwas planlos über den Markt tigerten. Eine kleine, feine Akrobatik-Show mit Feuer- elementen. Die Feuer-Poi fand ich zwar nicht so berauschend – ein Freund von mir hat schon bessere Shows geliefert – aber die kleinen Feuer- spielereien vom „Oben-ohne-Mann“ fand ich ganz witzig. Genauso cool fand ich die Kunststückchen die aufgeführt wurden.
Dazu gibts auch noch ein Video:

Drachen!
So alles und auch nichts sagend stand es im Programm und so creativ und geil ward es umgesetzt;)

Hier noch ein paar random Pics vom Treiben am Markt:

Man kann schon zig mal auf einem Mittelaltermarkt gewesen sein, man sieht immer wieder neue interessante Sachen. Überhaupt ist das Eggenberger Mittelalterfest eines der schönsten und größten seiner Art. Egal wonach einem der Sinn steht, ob historische Texte, Bogenbau, Schaukampf, Musik, Handarbeit oder Schmiedekunst, es findet sich was für jeden Geschmack. Dazu gibt es an jeder Ecke herzhafte Gerichte und genug Stände um den Shoppingtrieb ausgiebig zu bedienen. Am Ende waren wir uns alle einig, nächstes Jahr unbedingt wieder und dann hoffentlich sogar beide Tage. Dieses Mal haben wir uns leider zu spät auf die Suche nach einem Schlafplatz gemacht, aber für ausreichend Beute und wunde Füße hat der eine Tag allemal gereicht;)

Hier gibts noch ein Video von einem improvisierten Schaukampf beim Bogentunierbereich. Man sieht deutlich das die Kondi eines der Ritter bereits stark nachlässt. Naja, wen wundert es bei der Hitze, der dicken Ausrüstung den und Schlägen auf den Helm?

Und hier noch ein kurzes Video von der Feuershow am Abend. Schade nur das der Platz dafür schlecht gewählt war und die weiter hinten stehenden Leute dicht an dicht gedrängelt sogar Heuballen und Brunnen besteigen mussten um über die massive Mauer an Zuschauern noch einen Blick erhaschen zu können. So auch wir, weil sich ein gewisser jemand, der für den Stadtplan zuständig war, bei der Lokation gewaltig verschaut hatte. grrrrrrr…

Nun denn, vielleicht habe ich den einen oder anderen von euch neugierig gemacht und wir sehen uns 2013 in Niederösterreich;)

Van Lure.


Zweit-Blog-Werbung:

Advertisements

3 Kommentare zu “Mittelaltermarkt Eggenburg 2012”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s