CoverVersion des Monats: Haggard

Haggard

Hijo De La Luna

Album: Tales of Ithiria

Originaltext: José María Cano (weitere bekannte Cover: Loona, Mecano…)

Zugegeben keines meiner Lieblingsstücke von Haggard, aber eine sehr gelungene Coverversion die sich auf ihrem letzten Studioalbum aus 2008 findet (Era Divina, 2009 besteht ’nur‘ aus dem 1996er Demo und einer DVD;).

Hijo De La Luna, zu deutsch ‚Sohn des Mondes‘. Inhaltlich dreht sich das Lied um eine Frau, die den Mond um einen Mann bittet. ‚Luna‘ verlangt jedoch dafür das Erstgeborene der Zigeunerin als Gegenleistung. Als das Kind dann auf die Welt kommt ist es nicht dunkelhäutig, wie sein Vater, sondern hellhäutig wie der Mond. Von Ehebruch ausgehend ersticht er seine Frau und setzt den Säugling auf einem Berg aus…

stay tuned!

Van Lure.

***

Buy from Amazon.de

Alle Artikel

Advertisements

2 Kommentare zu “CoverVersion des Monats: Haggard”

    1. Da hast du recht, wirklich Autotauglich bzw. „für-Fremde-mithör-tauglich“ ist das Lied nicht. Einerseits ein schönes Cover, andererseits hätte es mit den Haggard zur Verfügung stehenden Mitteln auch ruhig eine härtere Version sein können, die sich mehr vom Original abhebt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s