Kino-Tipp: Dark Shadows

filmtipp

Dark Shadows

Genre: Komödie

Kinostart 10.05.12

Kurzinfo zum Film:
Tim Burtons neuestes Werk, Horror Kömödie Dark Shadows bezieht sich auf die gleichnamige Serie von 1966 bis 1971. Dem Regisseur, sowie seinem Dauerdarsteller Jhonny Depp war es dabei wichtig ihre Hauptfigur, den Vampir Barnabas als von der alten Schule darzustellen und sich vom Twilight-Klischee zu distanzieren.

Barnabas ist ein Adelssohn aus dem Hause Collins dem die Frauenwelt zu Füßen liegt. Aber er begeht den fatalen Fehler der Magd Angelique Bouchard das Herz zu brechen weil er ihre Gefühle nicht erwiedern kann. Statt dessen findet er seine große Liebe in Josette. Doch Angelique ist in Wahrheit eine Hexe, die seine Geliebte aus Eifersucht mit einem Zauber dazu zwingt sich von einer Klippe zu stürzen. Zur Strafe wird Barnabas mit einem Fluch belegt, um fortan als Vampir ewig mit dem Schmerz des Verlustes leben zumüssen. Nochdazu sperrt sie ihn in einen Sarg und lässt ihn lebendig begraben. Doch nach zwei Jahrhunderten wird er eines Tages durch ein paar Bauarbeiter, die Grabungen durführen befreit. Nachdem er seinen Durst an seinen Rettern gestillt hat, findet er sich jedoch in einer ihm vollkommen fremden Welt wieder. Schließlich kehrt er zurück zum Anwesen seiner Familie, deren glanzvolle Zeiten inzwischen eindeutig vorbei sind. Doch Barnabas ist davon überzeugt seinen Nachfahren wieder zum alten Ruhm verhelfen zu können. Bald darauf lernt er Viktoria, die neue Gouvernante kennen, die seiner Verflossenen zum Verwechseln ähnlich sieht. Alles scheint gut zu laufen als er eines Tages der noch immer liebeshungrigen Angelique  über den Weg läuft…

Meinung zum Film:

Ich bin ein Fan von Tim Burton. Und jeder Tim Burton-Film braucht mindestens einen Jhonny Depp und eine Helena Bonham Carter für ein gutes Gelingen. Die Hauptzutaten wären also schon mal vorhanden, auch wenn Helena nur eine relativ unbedeutende Nebenrolle spielt (Psychiaterin Dr. Julia Hoffman). Einzig die Figur der Carolyn (gespielt von Chloë Moretz, Kick Ass) finde ich nicht besonders prickelnd bis unpassend, weil man nicht weis was man mit dieser Figur anfangen soll. Dazu müsste man warscheinlich die Serie gesehen haben.
Warum der Film bereits teilweise negative Kritik bekommen hat? Man hat das Gefühl als wäre beim Film die Zeit etwas zu knapp geworden. Manche Themen werden leider einfach zu schnell abgehakt oder nur am Rande in einem schnellen Satz erwähnt (Z.B. die Erklärung warum Carolyn ein Werwolf ist). Wer da gerade nicht hinhört, dem fehlt ein Stück der Story. Obwohl „Dark Shadows“ fast 2 Stunden lang ist, hätte man ruhig noch eine halbe Stunde dranhängen können und sich dafür besser um die Randthemen kümmern sollen. Aber bis auf diese kleinen Schönheitsfehler finde ich den Film genial! Die Rolle ist Depp wie auf den Leib geschrieben, naja… ist sie wohl auch wirklich;)
Ich würde mal ganz optimistisch sagen, Leuten, denen Burtons typischer Stil gefällt, werden definitiv auch diesen Film lieben und ihm seine Unvollkommenheit verzeichen. Darum gebe ich ihm auch guten Gewissens   ********** 9/10 Sternen. Aber seht euch selbst den Trailer an und entscheidet selbst;)

watch out!

Van Lure;)

Alle Artikel

Advertisements

2 Kommentare zu “Kino-Tipp: Dark Shadows”

  1. du musst ihn dir unbedingt bald ansehen^^ ich finde depp in der rolle zum wegbrechen witzig. schade nur das man warscheinlich keinen 2.teil rausbringt, sonst wäre er ‚langsamer‘ von der handlung her. aber vielleicht würde das auch storymäßig einfach nicht funktionieren… oder es kommt doch ein 2.teil.
    nein – hör nicht auf meine mutmaßungen, lass dich nicht verwirren. kuck ihn dir bei gelegenheit einfach mal an;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s