„Außer Kontrolle“ in den Linzer Landestheater Kammerspielen

bühne

Letzten Samstag (21.Mai) gabs mit meinem Freund wiedermal ein Theater. Genauer gesagt in den Kammerspielen vom Landestheater, sich mal wieder ein Stück Kultur gönnen;). Das Stück? Ich hatte anfangs keine Ahnung von garnichts. Meine bessere Hälfte hatte es vorgeschlagen und ich war für eine Überraschung aufgelegt. Also stellte ich keine weiteren Fragen um die Aufführung unvoreingenommen auf mich wirken zu lassen;) Mittlerweile weis ich es handelt sich um eine Komödie die in England als Erfolgsstück gilt. Ein Schauspiel von Ray Cooney.

„Außer Kontrolle“

Die Stückinfo lt. Landestheater:

Für einen Politiker ist es nicht immer einfach, sein Liebesleben zu organisieren. – Fragen Sie mal Bill Clinton und Silvio Berlusconi! Anstatt sich in der dringenden Nachtsitzung des Parlaments mit der Zukunft seines Landes zu beschäftigen, kümmert sich Minister Richard Willey lieber um die Vertiefung seines außerehelichen Liebeslebens mit Jane, der Sekretärin seines politischen Gegners. Die beiden treffen sich im Hotel, um ungestört eine Nacht voller Leidenschaft zu verbringen.
[Doch was sie in ihrer Suite finden, ist eine Leiche. Die Situation gerät mehr und mehr außer Kontrolle, denn aus jedem Problem, das Richards eilig hinzugerufener Sekretär George Pigden löst, entstehen zwei bis fünf neue. Verschleierung und das Vorspiegeln falscher Tatsachen gehören zwar zum politischen Handwerkszeug, aber das Auftauchen des Ehemanns der Geliebten, der Ehefrau Richards und einer liebeshungrigen Pflegeschwester verlangt dann doch einfallsreiche und außergewöhnliche Maßnahmen, soll der Skandal verhindert werden – denn Rücktritt ist keine Option. Alle Betroffenen werden immer mehr in das Lügengebäude verstrickt, so dass ihnen eigentlich nur eines übrig bleibt: die Geschichte zu glauben!…]

Zum Bühnenbild:

Schauplatz der Komödie war das Hotelzimmer des Ministers Willey. Dafür wurde die komplette Bühne in einen hohen Raum mit Türen, einem Schrank, einem kleinen Wohnzimmerspringbrunnen und einem großen Fenster im Hintergrund verwandelt. Zusätzlich gab es eine interessante Kombination aus Minibar und herabsenkbarer Deckenleuchte, die ich auch gerne zu Hause hätte. Einfallsreich war die Theaterbesatzung von Linz ja immer schon. Jedenfalls waren es damit schon einmal mehr Kulissen als ich anfangs erwartet hatte und ich war in Erinnerung an Arsen und Spitzenhäubchen, was mir im Februar im Großen Haus sehr gut gefallen hatte, dementsprechend gespannt auf die Handlung.

Zur Inszenierung:

Es war eine britische Komödie, soviel merkte man gleich, denn sie war randvoll gepackt mit mitreißender Situationskomik. Die Akteure verstrickten sich im Laufe der Geschichte immer weiter in ihrem eigenen Lügennetz und sorgten damit beim Publikum für mehr als nur den einen oder anderen Lacher. Dachte man in der Mitte das Chaos wäre nun komplett wurde man schnell eines Besseren belehrt indem immer mehr Figuren mitmischten und Verwirrung stifteten. Leider konnte man sich deswegen auch nicht so gut mit den einzelnen Personen befassen, was alles ein wenig flach wirken ließ. Vielleicht hatte ich auch zu hohe Erwartungen, die im Rollenwirrwar auf der Bühne garnicht erfüllt werden hätten können. Die Hauptsache unterm Strich aber ist das es ein sehr unterhaltsames Stück war, dessen Kernbotschaft sich erst kurz bevor der Vorhang fiel offenbarte. Doch die Pointe verrate ich hier nicht;)

Fazit:

Ich gebe dem Stück also **********9/10 Punkte in meiner Van Lure Wertung. Wer seine Lachmuskeln also gern etwas trainieren möchte sollte sich „Außer Kontrolle“ aber schnell ansehen da nur noch am 30.05 & 08.06 eine Vorstellung stattfindet. Wer also Lust darauf hat die Kontrolle mal aus der Hand zu geben und sich berieseln zu lassen, hier gehts zu den Terminen.

eure Van Lure.

Alle Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s