Kochen ist Krieg?!

kochen ist krieg

In letzter Zeit versuche ich mich gerne etwas in der Küche, wo ich doch in der Hauptschule eher eine Null in Kochen war und auch im Allgemeinen der Ansicht bin, dass Menschen wie ich eigentlich nichts am Herd zu suchen haben. Angefangen hat alles mit der Idee Kohlehydrate aus gesundheitlichen Gründen auf ein Minimum zu reduzieren. ‚Nur’ Minimum deshalb weil es 1. schwer ist sie komplett zu meiden und 2. auch nicht besonders gesund ist.

Brot wird dabei jedoch so gut wie komplett vom Ernährungsplan gestrichen und Kartoffeln & Reis nur sehr selten verzehrt. Auch wenn die meisten Gemüsesorten Kohlehydrate enthalten, sollte man deshalb keinen Bogen um Tomaten (~2,5g), Paprika (~4,9g), Zucchini (~2,0g) und Co. Machen weil sie a) die bösen KH nur in sehr geringer Menge aufweisen und b) ein wichtiger Lieferant für Vitamine sind, die der Körper einfach braucht.
Auf der schwarzen Liste stehen also hauptsächlich Backwaren und Getreide. Das heißt allerdings nicht das ich mir nicht ab und zu eine fettige Pizza, Sushi oder was vom Griechen genehmigen werde. Es soll ja keine richtige Diät werden sondern ein halbwegs gesunder Mittelweg der kleine Sünden toleriert.

Also lange Rede kurzer Sinn: Reine KH-arme Rohkost kommt schon mal nicht in Frage. Darum werde ich hier in Zukunft ausprobierte & für gut befundene Rezepte posten, die einen niedrigeren Kohlehydratgehalt aufweisen und dabei trotzdem sättigend und lecker sind. Die Posts werdet ihr in der Kategorie „Sarahlicious“ in der Unterrubrik „Kochen ist Krieg“ (ja, das ist es) finden. Viel Spaß beim Nachkochen;)

Van Lure wird hiermit zum Gelegenheitstäter am heimischen Herd. Drückt mir also bei diesem Experiment die Daumen das ich talentloser Laie nicht gleich alles abfackle;)

 Van Lure.

Alle Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s