Lordi-Schlagzeuger Tonmi Lillman alias „Otus“ – tot!

Und wieder hat es einen Musiker erwischt! Als ich die Schlagzeile gelesen habe war ich geshockt, bin ich doch selbst auch ein kleiner (großer) Lordi-Fan.

Tommi Lillman, der seinen Namen 2004 in Tonmi umändern lies, wuchs in der südostfinnischen Stadt Kouvola auf. Später zog er in die Hauptstadt Helsinki.
Im Alter von etwa 9 Jahren bekam er sein erstes Schlagzeug und stand knapp 5 Jahre darauf mit 14 bereits erstmals auf der Bühne. Neben dem Schlagzeug beherrschte er auch das Keyboard, Gitarre und Bass. Vor seiner Zeit bei Lordi spielte er als Drummer bei den finnischen Metalbands To die for (Gothic Metal) und Singery (Powermetal). Oktober 2010 stieß er schließlich als Ersatz für Vorgängerkreatur Kita zu den maskierten Monsterrockern, die 2006 durch den Eurovision Song Contest richtig bekannt wurden (bzw. las man schon lange zuvor in div. Musikmagazinen von der Band, so wurden sie durch den Contest und ihrem „Hard Rock Hallelujah“ nur unter  ‚den Normalsterblichen‘ bekannter).

Nur 1,5 knappe Jahre nach seinem Einstieg verstarb er am 14.02.12 im Alter von nur 38 Jahren durch unbekannte Todesursache. Zum Zeitpunkt seines Todes war er neben Lordi auch bei Vanguard (Gothic Metal), Ajattara (‚Dark Metal‘) und dem Punkparodieprojekt Kylähullut am Schlagzeug aktiv.

Am 15.02.12 gab die Band folgendes bekannt: „Unser lieber Freund und Bandmitglied „Otus“ Tonmi Lillman ist trauriger Weise verstorben. Wir werden ihn schwer vermissen und drücken seiner Familie und seinen Freunden unser Beileid aus.

Otus, wir danken dir aus den Tiefen unserer Herzen für die kurze Zeit, die wir miteinander verbringen durften. Ruhe in Frieden, Freund.“

Mit Tonmi Lillman ging ein fabelhafter Musiker von uns.
Tonmi, wir werden dich vermissen!

Van Lure.

Alle Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s