Ohrwurm der Woche: Eisregen

Ohrwurmgefahr

***

Eisregen

13

Album: Farbenfinsternis

Eisregen, wer kennt sie nicht;)? Das vierte Studiowerk der Thüringer Formation um Michael „Blutkehle“ Roth wurde leider 2004 neben anderen grandiosen Alben indiziert, da die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) der Meinung war die Texte und die Bilder im Booklett wären zu… naja, lassen wir das. Darum ist betreffendes Album, auf dem sich unser heutiger Ohrwurm „13“ befindet leider nicht mehr im regulären Handel erhältlich und findet sich bestenfalls direkt im Laden von Metalshops oder an den Ständen auf Festivals teils in gebrauchtem Zustand. „Farbenfinsternis“ ist und bleibt genial, also wer so ein Stück zufällig findet – gönnt es euch einfach mal;) Außerdem kann ich besonders die Österreich-Auftritte der Band besonders empfehlen da „Österreich ein freie(re)s Land“ ist, wo die Jungs live auch jene Stücke zum Besten geben dürfen, die in Deutschland leider auf dem Index stehen.

In diesem Sinne: stay tuned

Van Lure.

Alle Artikel

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ohrwurm der Woche: Eisregen”

  1. Da kommt der Lokalpatriot in mir raus. Der Ort, aus dem die Jungs kommen, ist nur 50 Kilometer von meiner Heimatstadt entfernt. Außerdem: großartige Band.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s