Was mach ich mit dir?

Was mach ich nur mit dir?… Für mich sind Tierknochen, -horn und -haar schöne Materialien zum anfertigen kleiner Schmuckstücke… So ein kleines Blockhölzchen Ebenholz, oder eine polierte Hornplatte bringen immer meine Augen zum leuchten und meine Hände zum zucken, aber wie stünde es denn da mit einem menschlichen Zahn?

Das ist die miese kleine Sau von Weisheitszahn, den sie mir heute vor einer Woche rausoperiert haben. Ich konnte richtig das Rausbrechen hören, als der Chirurg noch rief „er kommt schon!“  (wobei ich an typische TVKreissaalsprüche denken  musste)… und da war er.  Es hatte schon irgendwas von einer Geburt, wie sie den da rausgeholt haben. Noch dazu der Anblick wie die Assistentin den letztn Rest der blutigen Masse von Zahnfleisch runtergeschabt hat, damit ich ihn einpacken kann. …Sorry für die makabere Beschreibung…XD

Aber die Frage bleibt… was mach ich mit dir?

Oder viel eher, weis jemand wie man ein Loch in einen Zahn bohrt, ohne ihn kaputt zu machen?

Ideen, irgendwer?

Advertisements

2 Kommentare zu “Was mach ich mit dir?”

  1. Geh doch mit dem Zahn noch einmal zu deinem Arzt und erklär ihm deinen Wunsch. Ich bin sicher, dass er dir mit seinen speziellen Gerätschaften das entsprechende Loch in den Zahn bohren kann ohne ihn zu zerstören – das macht er ja bei den anderen nicht mehr ganz taufrischen Beisserchen auch. ;-)
    Herzliche Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s