BuchTipp: Die Werwölfe

bücherecke

Die Werwölfe

Christoph Hardebusch

Buy from Amazon.de

_______________________________________________________________________________________________________
Europa Anfang des 19. Jahrhunderts: Während sich die Alte Welt von zahllosen Kriegen erholt, kündigen sich tiefgreifende Veränderungen an – die Menschheit steht an der Grenze zur Moderne. Aber noch sind die Traditionen stark und die starren Strukturen brechen nur langsam auf. In dieser Zeit des Wandels schickt sich eine uralte Bedrohung an, die Menschen in den Abgrund zu reißen. Denn in den Schatten der Welt hat etwas überlebt: die Werwölfe …
_______________________________________________________________________________________________________

Die Story:
Der junge italienische Adelige Niccolo Viviani, dessen Vater es für an der Zeit hält, dass ein Mann aus seinem Sohn wird, bricht auf seine Grand Tour durch Europa auf, um zu Hause möglichst lange dem Militär zu entgehen. Zu Beginn seiner Reise reist er mit seinem heimlichen Schwarm Valentine, dem Kindermädchen seiner Schwester, in ihre Heimat in der Schweiz wo er den umstrittenen Poeten Lord Byron kennen lernt. Dieser  zieht ihn mit seiner charmanten Art schnell in seinen Bann und Niccolos Weltbild wird auf eine harte Probe gestellt als er heraus findet dass sein neuer Freund und dessen andere Gäste sich in Wölfe verwandeln können. Schließlich siegt seine Neugier über alle Angst und Bedenken und er geht auf das Angebot ein einer von ihnen zu werden. Doch das Ritual wird durch das Auftauchen der heiligen Inquisition, die es sich zur Aufgabe gemacht hat die Bestien auszurotten, unterbrochen und er muss noch in der selben Nacht aus Genf fliehen.
Als er später in Paris des Nachts von Unbekannten attackiert und tödlich verwundet wird, bricht plötzlich der Wolf aus ihm hervor und rettet ihm so das Leben. Von da an begibt sich Niccolo auf eine gefährliche Suche nach Antworten, die ihn bis ins Osmanische Reich führt…

Meine Meinung zum Buch:
Anfangs fiel es mir etwas schwer in die Geschichte einzutauchen, die Story plätschert bis etwa zur Mitte der Geschichte ein bisschen seicht dahin. Gegen Ende jedoch konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen bis ich es zu Ende gelesen hatte. „Die Werwölfe“ erzählt den Mythos um diese Sagengestalten auf völlig neue  und aufregende Weise! Dafür gibts bei der Van Lure Wertung: ***** 4/5 Sterne!

Van Lure.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s