Lange nicht gehört: Static X

Lange nicht gehört

*Alternative Metal*

Static X

Cold

Album: Machine

Buy from Amazon.de

***

Ich kann mich noch daran erinnern wie „Queen of the Damned“  2001 als Verfilmung zweier Anne Rice Romane ins Kino kam. Hauptdarstellerin „Aaliyah“ verstarb kurz vor Abschluss der Dreharbeiten als ihr Flugzeug einen Absturz erlitt. Aufgrund ihres Todes änderte man wegen dem anschließende Medieninteresse am Film die Pläne den Film direkt auf DVD rauszubringen und brachtge ihn statt dessen in die Kinos und aller TeenieMunde…

Den Song verbinde ich mit dem Streifen weil er zum Soundtrack gehört – außerdem ist „Die Königin der Verdammten“ ein absolut Hammermäßiger Vampirfilm! (Bevor Twilight das ganze Genre beschmutzt hat)

***

Static X: 1994 gegründet als „Deep Blue Dream“ transformierte sich die Band über die Jahre zu „Static“ und schließlich zu „Static-X“ weiter, wie sie heute auch noch heißen;) Das Album „Machine“ erschien 2001 als zweites Studioalbum der Alternative-Metaller-Band aus Los Angeles, Kalifornien.
Van Lure Wertung: *****(4/5)Sterne.

stay tuned!

Van Lure.

***

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s