Knutschende Guramis vs. die menschliche Spezies

Knutschende Guramis vs. die menschliche Spezies

– Das muss jetzt mal gesagt werden! –

Wer hat noch nie die sogenannten „knutschenden Guramis“  in einem Aquarium beobachtet und sich über diese kleine Kitschichkeit gefreut?
Man assoziiert den Anblick der Fische automatisch mit einem ‚verliebten Päärchen‘, dabei handelt es sich weniger um ein fischiges Stelldichein als viel mehr um zwei kämpfende Rivalen… Dabei komme ich nicht drum herum manchmal auch den zwischenMENSCHlichen Akt des Küssens mit diesen Revierkämpfen zu vergleichen. Küssen kann was schönes sein, vorrausgesetzt man harmoniert mit seinem Partner. Aber leider weis man vor dem ersten Kuss nie was einen erwartet bis es dann zu spät ist…
Mit ‚knutschenden Guramis‘ verbinde ich also vorwiegend Männer, aber auch Frauen, deren Kusskünste wirklich nur noch zum davonlaufen sind, denn sind wir mal ehrlich, küssen ist schon die halbe Miete. Wer das schon nicht halbwegs zufriedenstellend auf die Reihe bekommt, der wird auch später wohl kaum eine Chance bekommen seine anderen Künste  unter Beweis zu stellen;)

Dabei unterscheide ich zwischen 2 Varianten des Grauens:
Zum einen hätten wir da den „Torwart“. Hier sagt die Bezeichnung eigentlich schon alles, denn es ist schier unmöglich mit der eigenen Zunge an seiner vorbei zukommen und man vollführt in etwa den gleichen Eiertanz den wir schon aus dem Aquarium kennen.  Rauf – runter – rauf… links – rechts – runter…, als ob man sein eigenes Spiegelbild ablecken wollte…

Die genauso nervige, nur um einiges ekelhaftere Variante hat noch keinen passenden Namen. Am ehesten würde wohl „Erstickungsversuch“ zutreffen, oder wie würdet ihr das bezeichnen wenn euer Partner versucht so viel von seiner Zunge wie möglich in euren Mund zu stopfen? Da rollen sich mir die Zehennägel auf! Und während man dann selbst damit beschäftigt ist ‚ihn‘ wieder hinauszuschieben, geht er zum vollen Knutschangriff über weil die Abwehr auch noch als Ermutigung verstanden wird… Ja, Küssen kann auch wirklich wiederlich sein. Besonders mit Exemplaren die auch vor dem Bereich um die Lippen keinen Halt machen und fröhlich fast über das ganze Gesicht schlabbern… *bbrrrr*

Männer! (-und bis jetzt hatte ich unter den miesen Küssern wirklich immer nur Männer-) lasst euch doch von den gut küssenden Frauen dieser Welt ein bisschen was beibringen! Geht ein wenig auf eure Mitküsserinnen ein anstatt mit dem Sturschädel gerade aus bis in unseren hinteren Rachenbereich vorzudringen!
Dieses unkoordinierte Zungengefuchtel, was da einige unter euch veranstalten, schlägt jede potentielle Herzdame schnell und effizient in die Flucht. Also, nicht beleidigt sein sondern auch mal die Führung aus der Hand geben und vor allem: üben, üben, üben;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s