Gestatten? – Die Gebrauchsanweisung

Es ist doch immer wieder bewundernswert wie saublöd Verkäufer sein können. Wirklich! Wie verdammt saublöd muss man eigentlich sein um falsche Schrauben zu verkaufen???

– Herzlich willkommen zur Schimpftirade am Montag.

Ich habe mir vor einer Woche 2 Wandhalter für meine Gitarren bestellt. Dazu werden – „Hallo, liebe Gebrauchsanweisung.“, -„Guten Tag.“ – 6 x 50mm Spreizdübel zur Montage benötigt. Meine Großmutter wollte sie mir heute besorgen damit ich sie nach der Arbeit endlich montieren kann.

Fürs Protokoll:

Sie hatte den Wisch von Gebrauchsanweisung (Denn wie es der Zufall so will, ist meistens alles Benötigte genau darin festgehalten) mit und auch sicherheitshalber eine der Halterungen selbst damit sie ja das Richtige bekommt.  – Und dann gibt ihr dieser Fetzenschädel von einem Vollmongolieden 4 x 30 Spreizdübel und viel zu dünne Schrauben. Wie dämlich kann man eigentlich sein das man nicht mal fähig ist, Schachtelbeschriftungen zu lesen!

Sie hat ihn extra gefragt ob das auch wirklich richtig ist weil da – tja, schon ein paar Kilo dran hängen werden. >>Jaja, die gehen schon.<<

Ja klar! Ich werds einfach irgendwie montieren und danach hab ich Kratzer im Lack weil mir die Axt runter gekracht ist. Sonst noch was? Darauf ankommen lassen das mir alles aus der Mauer wieder ausreißt werde ich es sicherlich nicht. Echt super! Wenn mein Tag auch noch nicht ganz im Arsch war, als ich nach Hause gekommen bin – gratulation, er ist es jetzt.

Vielleicht sollte ich die Halterung an der Gitarre anschrauben und versuchen die Wand daran aufzuhängen?

Ah, ich liebe Montage! Der ideale WochenTag zum Suizid-.-

Gute Nacht.

SVdL

Advertisements

9 Kommentare zu „Gestatten? – Die Gebrauchsanweisung“

  1. Jaja, wenn man nicht alles selber macht…. ich kenn das! und ich fang gar nicht an, sonst spam ich schon wieder alles voll!
    lg und nicht soviel ärgern….
    karl

  2. 1. Selbstmord is ne scheiß idee! Wenn du tot bist wer in ösiland krault mich dann?!
    2. Hast du in icq den link vom metalforum gekriegt? Wir planen grade die sommerbreze…

  3. morgen ihr zwei!

    @karl
    man könnte meinen das man hier am land keine verfickten dübel bekommt die 50mm breit sind. diesmal hab ich 45mm bekommen… naja, besser als nicht-.- mehr kann ich wohl nicht erwarten.

    @jesus
    1. stimmt… aber da sind ja noch keks und tati^^
    2. ne, hab ich nicht gesehen. schick ihn mir noch mal. hab übringes beschlossen das jahr mit meinem schatzi mit dem auto fix rauf zu fahren^^

  4. sag mal Sarah was will denn mit 50mm BREITEN Dübel befestigen????????????? Auch 45mm breit erscheit mir etwas viel. Ich mein, da musst dann ein 5 cm breites Loch in die Wand bohren! mit einer Bohrmaschine die des aushält! Ausserdem brauchst einen (geschätzten) 1 Meter langen Hebel um die 4,3cm Durchmesser Schraube festzuziehen. Also da bekommt Dein Plan mit der Wand an der gitarre anschrauben schon wieder eine ganz andere Dimension! Allerdings will ich das Ergebniss dann bitte sehen….
    :-D

  5. war mir auch klar, dast Dich vertippt hast, aber der hat einfach sein müssen. Ich werd mal in meiner „grossen“ Stadt schauen ob ich einen 50 x (keine_Ahnung_wie_lang) Dübel find. so als Demonstrationsobjekt…. ;-)

  6. wenn du das machst, vergiss nicht hier ein bild davon im komment zu hinterlassenXD.
    kann mir richtig den gesichtsausdruck des verkäufers vorstellen wenn du ihm zu erklären versuchst das du 50mm BREITE brauchst. lass dir aber eine „plausible“ geschichte einfallen WAS zum henker du mit so einem dübel montieren willstXD

  7. Was bringt dir die Information eines 50mm langen Dübels wenn du nicht dazu sagen wirst das dieser dann für zB eine 8mm Schraube wäre, das wäre dann übrigens ein 10er Dübel mit 50mm Länge, der die Last deiner Gitarren Halterung Plus Gitarre sicherlich halten wird, ausser du bohrst das Ding in eine Rigipswand, da hält es natürlich nicht.

    Manche Verkäufer sind natürlich schon bisserl blöd und beraten dann leider auch nicht richtig, am besten bist beraten, davor zu wissen was du eigentlich brauchst, um dann mit eben dieser Information dich selbst oder die arme Omi zum einkaufen zu schicken, um dann eben genau das zu bekommen was vonnöten ist.

    Die nächste Frage die sich dann ja stellt ist, in was für eine Wand muss denn des Ding, isses ne Betonwand, ne Stahlbetonwand, ne Ziegelmauer, oder gar eine mit Hohlziegeln, dafür gibts dann wieder unterschiedliche Dübel, die Schrauben bleiben sich ja gleich, dann noch die Frage ob man ne passende Bohrmaschine zur Hand hat die auch mit passendem Bohrerfutter den Bohrer aufnehmen kann den man wirklich dafür braucht und und und *fettgrins*

    Aber es ist einfacher die Schuld dem Verkäufer anzulasten *ggg* dem doofen Fetzenschädel….

    Liebe Grüsse

    s29

  8. naja, wenn auf der gebrauchsanweisung spreizdübel mit 6mm durchmesser und 50mm länge gefordert werden, und meine oma ihm den zettel auch vor augen gehalten hat – er konnte es also auch selber nachlesen – verstehe ich nicht warum er kleinere hergibt.
    in der gitarrenhalterung ist ja dann auch ein dementsprechend dickes loch, wo dann die schrauben durchmüssen und dann in die wand mit dem dübel rein.
    wenn die schaube schon zu dünn ist rutscht mir die halterung ja runter.

    aber wir haben einfach nochmal materialien besorgt – die richtigen diesmal;) – und jetzt hängen die gitarren noch immer bombenfest an der wand. leider sitzen die halterungen sogar so fest das ich die wohl nie wieder runterbekommen werde ohne ein stück aus der wand zu brechen;)
    ist übrigens ne ziegelmauer.

    lg,
    sarah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s