BodyArt: Lip Sewing

Guten Tag, allerseits!

Und noch einmal darf ich mit einem BodyArt Post aufwarten. Diesmal dreht sich alles um das Thema „Lip Sewing“. Der Vorgang ist sehr simpel, also seht euch die Videos genau an, da bekommt ihr den besten Eindruck von dieser Art der Körpermodifikation.

Im Internet findet man viele kunstvolle Photographien, die (meist) eine Frau zeigen, deren Lippen zusammen genäht sind.

Hierbei handelt es sich nicht um einen geschickten Fake oder Photoshop Kreationen sondern wird als „Lip Sewing“ bezeichnet. Diese Verzierung ist natürlich nur temporär und wird wie gesagt ausschließlich zu Photozwecken oder auch im Zuge von Shows und Austellungen (oder auf Lip Sewing Partys) durchgeführt und nach ein paar Stunden wieder entfernt.

Die Art wie die Stiche geführt werden und die Anzahl der Einstiche bleiben natürlich dem Künstler und seinem Objekt überlassen. Wie auf den Videos zu sehen, wird die Nadel durch das Fleich knapp über der Lippenkontur gestochen – selten direkt durch die Lippe – und dann der Faden durchgezogen.

Wie man sich vorstellen kann ist dazu ein wenig mehr Selbstbeherrschung oder eine Vorliebe für Schmerzen von Nöten da die Prozedur etwas dauern kann. Das Endergebnis kann sich sehen lassen. Der fertig vernähte Mund.

Hier werden sicher die meisten Leute geteilter Meinung darüber sein, – es ist ja auch nicht Jedermanns Sache. Ich muss ehrlich zugeben das sich während der Videos mein Mund etwas zusammengezogen hat. Aber es bleibt wie immer jedem selbst überlassen weilchen Eingriffen er sich unterzieht und ich kann nur sagen das einige der Fotos wirklich spitze aussehen;)

Lg,

SVdL;)

Advertisements

6 Kommentare zu „BodyArt: Lip Sewing“

  1. Bitte ist das eine geniale Idee! Einer Person den Mund zunähen! Leider kannst aber niemand dazu zwingen! Mir würden da ein paar Leute einfallen, bei denen so ein Eingriff dringend notwendig ist: Bischof Krenn, Der Papst, CHristine Lugner, Wilhelm Molterer, Peter Westenthaler und auch in meim Bekanntenkreis gibts ein paar die die klappe am besten den Rest ihres Leben geschlossen halten… Ganz nebenbei, diese Liste hat kein Anrecht auf Vollständigkeit! ;-)

  2. wie wahr, wie wahr… mir würden da auf anhieb auch ein paar leute einfallen, bei denen ein vernähter mund nur eine verbesserung darstellen kann;)

  3. also wenn du das gerade nicht als scherz gemeint hast, würde ich mich über ein bild davon hier freuen;)

    lg
    van lure.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s